StadtElternRat der Stadt Halle (Saale)

Gesetzliches Vertretungsorgan aller Eltern mit Kindern an einer Schule im Stadtgebiet

Schreiben Sie uns Ihre Meinung. Was können wir noch besser machen, was wünschen Sie sich von uns.

Beitrag schreiben

#11

Gerhard Müller schrieb am 04.12.2017 um 18:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren des StER. Ich möchte Sie auf ein Problem an der KGS "Wilhelm von Humboldt" hinweisen, welches der Schule früher oder später "auf die Füsse" fallen kann. An der Schule gab es wiederholt Fälle, wo den Kindern der Toilettengang während des Unterrichtes verweigert wurde. Nach aktueller Rechtssprechung sind eine solche Verweigerung Straftaten gemäß der §§ 340, 225, 171, 240 sowie 185 StGB und als solche in Tateinheit zu würdigen. Die Kinder sind der Meinung, dass es sich bei einer solchen Verweigerung um ein Teil der Schulordnung handelt, was ja so nicht sein kann.Von seiten betroffener Eltern wurde bisher nichts unternommen, da man Nachteile für die Kinder befürchtet. Ich bitte den StER sich dieser Problematik, entsprechend seiner Möglichkeiten, anzunehmen.

#10

Hädicke schrieb am 15.11.2017 um 15:55 Uhr

Guten Tag! Ich möchte einerseits mich beim StER für die Tips und die Zeit und Hilfe bedanken und andererseits hier v.a. alle folgenden Eltern, die unschlüssig und ratlos sind, ermutigen, den StER zu kontaktieren.
Hier haben wir so derart viel Aufmerksamkeit und Aufschluß und Tips erhalten, wie an keiner anderen Stelle.
Besonders, was den Rechtsanspruch auf die Schulform UND den Bildungsgang anbelangt, sind wir einzig daran geblieben, auf unser verbrieftes Recht zu pochen, weil der StER uns fundiert informiert und ermutigt hat, was Fakt und rechtens ist. (Ich würde sogar so weit gehen, zu sagen, daß selbst manche Kanzleien nicht derart involviert und informiert sind.)
Der StER leistet so viel wertvolle und sinnvolle Arbeit, daß ich wirklich SEHR dankbar darum bin. Außerdem war ersichtlich und ganz sicher nicht selbstverständlich, daß die Arbeit jemand sehr ernst nimmt und deswegen sehr gut macht!

#9

Thomas Senger schrieb am 28.05.2015 um 12:16 Uhr

Email
Beitrag 7
Wie stellt sich der Stadtelternrat zum Thema Erzieherstreik? Es gibt viele Eltern, die neben der Schule auf Kinder-Betreuung angewiesen sind. Die derzeitige Situation ist extrem schwierig, zumal für Alleinerziehende. Eine Rasche Aktion mit Druck auf die Stadt als Träger von Einrichtungen zur befriedigenden Lösung wäre wichtig.

Antwort

Durch die gesetzlichen Regelungen sind wir der falsche Ansprechpartner wenn es um Kitas und Horte geht hier ist die Stadtelternvertretung hier die Homepage oder Facebook

Eine Bitte nicht das Gästebuch für Anfragen nutzen. Bitte den direkten Kontakt über die Mail nutzen somit können wir Zeitnah reagieren.
Mit freundlichen Grüßen
Thomas Senger
Vorsitzender

#8

Thomas Senger schrieb am 28.05.2015 um 11:57 Uhr

Email
Beitrag 6
Hallo, gibt es eine andere, aktuelle Seite des Schulelternrates? Irgendwie finde ich hier nichts zur aktuellen Lage. Weder zu den neuen Schulen, noch irgendwelche aktuellen Termine....

Antwort

Nein dieses ist die aktuelle Seite des StER. Man findet uns aber Auch in Facebook.
Eine Bitte nicht das Gästebuch für Anfragen nutzen. Bitte den direkten Kontakt über die Mail nutzen somit können wir Zeitnah reagieren.
Mit freundlichen Grüßen
Thomas Senger
Vorsitzender

#7

Weidt schrieb am 27.05.2015 um 09:11 Uhr

Wie stellt sich der Stadtelternrat zum Thema Erzieherstreik? Es gibt viele Eltern, die neben der Schule auf Kinder-Betreuung angewiesen sind. Die derzeitige Situation ist extrem schwierig, zumal für Alleinerziehende. Eine Rasche Aktion mit Druck auf die Stadt als Träger von Einrichtungen zur befriedigenden Lösung wäre wichtig.

#6

Morkolina schrieb am 09.03.2015 um 11:05 Uhr

Hallo, gibt es eine andere, aktuelle Seite des Schulelternrates? Irgendwie finde ich hier nichts zur aktuellen Lage. Weder zu den neuen Schulen, noch irgendwelche aktuellen Termine....

#5

papa schrieb am 17.04.2013 um 12:39 Uhr

Lieber StadtElternRat!
Ich möchte mich, auch im Namen unserer Grundschule, für die gestrige Veranstaltung im Stadthaus zusammen mit dem KER Saalekreis bedanken. Die Veranstaltung war fantastisch und hochinteressant. Wir, die Vertreter unserer Grundschule, hoffen auf eine weitere Veranstaltung in diesem Rahmen.

viele Grüße
die Elternvertreter der
GS Diemitz-Freiimfelde

#4

Morkolina schrieb am 06.12.2012 um 14:06 Uhr

Lieber Stadt-Elternräte!

Als ersten: Glückwünsche zu Ihrer tollen Arbeit. Die Bildungsmesse war dieses Jahr noch besser, als im vergangenen.
Ein Vorschlag vielleicht fürs nächste Jahr: Sie stehen doch in Kontakt mit den weiterführenden Schulen. Vielleicht könnten Sie etwas erreichen: Es wäre wirklich hilfreich, wenn die weiterführenden Schulen ihre Tage der offenen Tür absprächen, so dass der 17. November sich diesbezüglich nicht wiederholt. Es ist wirklich nicht möglich, sich in drei Stunden an vier, fünf verschiedenen Schulen ein umfassendes Bild über Chancen und Möglichkeiten der Kinder zu machen. Es wäre wirklich schöner, wenn die Termine nicht alle zur gleichen Zeit fielen.
Vielen Dank für ihre Mühe und
weiter so!

#3

Birgit schrieb am 05.11.2011 um 10:22 Uhr

Hallo Thomas,
die Hompage ist richtig gut und danke für die viele Arbeit.

#2

papa schrieb am 10.10.2011 um 21:45 Uhr

Hallo Thomas!

Vielen Dank für die Arbeit in den letzten Jahren! Und auf zu neuen Taten!

Ich möchte Dir und dem gesamten Stadtelternrat nochmals einen großen Dank auch im Namen der Eltern und Kindern unserer Klasse für die Organisation der Schulmesse aussprechen.

viele liebe Grüße
Papa
;-)

Einträge: 11 - Seiten: 1 2

GA Gästebuch v1.8 © by ga-gaestebuch.de

Datenschutz

Wenn Sie sich mit einem Beitrag an unserem Gästebuch beteiligen, werden von Ihnen Daten erhoben. Diese werden entsprechend der DSGVO verarbeitet und gespeichert. Weiteres finden Sie hierzu in unserer Datenschutzerklärung.

Wir bitten Sie, bei Ihrem Beitrag auf die allgemeingültigen Regeln der Netiquette zu achten. Insbesondere verletzende und/oder diskriminierende Beiträge werden umgehend von uns gelöscht.