Protokoll zur Sitzung vom 07.06.2016

Protokoll zur Sitzung vom 07.06.2016

Gäste:
Anke Treu | Schulelternrat | GS Nietleben
Norman Müller | Schulelternrat | Förderschule am Lebensbaum

Der StER hat derzeit 28 stimmberechtige Mitglieder. In dieser Sitzung konnten 12 Sitzungsmitglieder ihr Stimmrecht ausüben. 8 der stimmberechtigten Sitzungsmitglieder waren Mitglieder und 4 der stimmberechtigten Sitzungsmitglieder waren Ersatzmitglieder.
Der StER war in dieser Sitzung nicht beschlussfähig!


  1. Anwesenheit, Feststellung der Beschlussfähigkeit, Bestätigung der Tagesordnung
    • Begrüßung durch den Vorsitzenden, Beschlussfähigkeit nicht gegeben: siehe Anwesenheitsliste
  2. Info zum Fördermittelrückzahlungsproblem an der IGS Halle (Steintor)
    • Lt. SEP II, wenn 5-Zügigkeit bestehen bleibt (aufgrund der Beschaffenheit der Klassenräume) - aktueller Stand: kein Ergebnis
    • Ausweichstandorte: Weidenplan (BBSV) oder Comenius
    • bis 09/10 2016 wird Lösung vorgelegt
  3. Info aus dem BA
    • ISEK Halle 2025 – Integriertes Stadtentwicklungskonzept, Beteiligung der Bürgerschaft in Bürgerkonferenzen und Bürgerforen aus 2014, widmet sich insbesondere dem Bereich Bildung
    • Hausmeisterversorgung an Schulen: Kolonnensystem wurde abgeschafft (57 Schulen sind derzeit mit 47 Hausmeistern abgedeckt)
    • Reinigung – alle 2 Jahre werden Flächen ab 1,60m Höhe gereinigt
  4. Ampelaufkleber
    • Aktion Sicherheit für Kinder – an Fußgängerampeln
    • 500 Aufkleber sollen im Stadtgebiet angebracht werden – Verteilung der Aufkleber erfolgte heute – Restbestände gehen wieder zurück
    • Vorschlag zur Ausschreibung über Schulen zur Ausgestaltung der Ampelaufkleber durch Klassen und Umsetzung bei der Anbringung dieser
  5. Facebook
    • Nach Aufruf zur Beteiligung bisher keine Meldung
    • nach den Ferien wird Entscheidung zum Fortbestehen getroffen
  6. Anfragen / Sonstiges
    • Schulsozialarbeiter: neue Förderrichtlinien – enormer Verwaltungsaufwand – neu: Fragebogen für Eltern bevor mit Schülern gearbeitet werden kann, umfangreichere Statistik zur Rechtfertigung der Schulsozialarbeit
    • HAVAG: Klärung Klassenfahrten – Fahrzeiten für Schulklassen erst ab 8.30 Uhr, keine zusätzlichen Wagen; Gültigkeit während der gesamten Schulzeit, über FB Bildung sind Sonderfahrten zu beantragen – Auftrag dann an HAVAG
    • Schülerfahrkarten und Kontrollen: an den ersten zwei Schultagen verschärfte Kontrollen, bisher erfolgte Verteilung der Fahrkarten von HAVAG an FB Bildung an Schulen -> Antrag zur Änderung der Verfahrensweise: zukünftig sollen Schüler direkt die Fahrkarte von HAVAG bekommen
    • Gesprächsrunde mit der Unfallkasse am 19.09.2016 an IGS Halle (Steintor) in der Aula
    • Gast: Herr Müller (Vater von Schülerin der Förderschule am Lebensbaum) Frage zu Ferienbetreuung und außerschulischen Betreuung seiner 14-jährigen Tochter
        Anfrage zur Interessenvertretung erfolgt über Landesbehindertenbeauftragten und Landeselternrat
f.d.R.d.A. gez. Kirstin Jorzick

Zurück zu Protokolle 2016

Wer ist online?

Nutzer in diesem Forum: 0 Nutzer und 1 Gast

cron